Ich darf!

Ich darf hoffen, vor allen Dingen hoffen!

Ich darf auch traurig sein
ich darf weinen und mich trösten lassen.

Ich darf auch böse sein
ich darf wütend werden
ich darf mich beklagen
ich darf es sagen.

Ich darf anders sein als andere
ich darf "Ich selbst sein".

Ich darf Hilfe annehmen
und darf sie weitergeben.

Ich darf Menschen ansprechen
ich darf sagen, was ich kann.

Ich darf (kann) weglassen, zu sagen
was ich alles "nicht" kann.

Ich darf abends (oder tagsüber) beten
ich darf es aber auch sein lassen.

Ich darf am Leben teilhaben
ich darf üben
meine Grenzen noch besser kennenzulernen.

Ich darf schenken, was ich mag.
Ich darf auch mir was schenken.
Ich darf geben, wem ich will.

Ich darf nehmen und annehmen.

Das alles darf ich!

Hilde Frauke Wichmann